Mittwoch, Januar 02, 2008

Anschlag

Jetzt gab es tatsächlich mal wieder einen Anschlag in Colombo. In der Nähe des Hotel Nippons im Norden der Stadt wurde mit einer vermutlich ferngesteuerten Bombe ein Militärbus angegriffen. 4 Tote 20 Verletzte. Naheliegend, daß das die LTTE war, die im Norden des Landes gerade in die Enge getrieben wird. Aber die Gerüchteküche kocht auch wild in andere Richtung nachdem gerade erst ein Abgeordneter der führenden Oppositionspartei ermordet wurde und die Opposition hier der Regierung so ziemlich alles zutraut.

1 Kommentar:

Alexander Schmidt hat gesagt…

Beeindrückend! Solche geschichtliche Merkmäle muss man unbedingt irgendwo sicher speichern. virtueller datenraum passt super dafür.